Wein aus Südfrankreich im Direktimport

individuelle Weine, Olivenöl und andere französische Spezialitäten

Wir importieren Wein und Feinkost aus Südfrankreich - Wein von kleinen Familienbetrieben und Winzergenossenschaften aus der Provence, aus dem Roussillon, den Corbières, den Cevennen und dem Languedoc. Wir bieten Produkte mit individuellem regionaltypischem Charakter,  die in kleinen Mengen erzeugt werden, in kleiner Auswahl, aber  günstigem Preisleistungsverhältnis durch Direktimport.

Sie finden bei uns auch eine kleine aber feine Auswahl französischer Feinkost


 

Weinhandel La Lumière du Sud      
Zwischen den Brücken 1    31840 Hessisch- Oldendorf - O.T. Zersen

  Tel. 05152 6780

Donnerstags von 15:00 bis 19:00 Uhr
Freitags von 14:00 bis 19:00 Uhr
Samstags von 14:00 bis 19:00 Uhr
sind wir regelmäßig anwesend .
Und sonst: Wenn wir da sind, sind wir da.
Wer sicher gehen will, ruft vorher an:     05152 6780

AUßERDEM GIBT ES UNSEREN WEIN  MIT UNSEREM LIEFERDIENST FÜR HAMELN, HESSISCH - OLDENDORF UND UMGEBUNG:

JEDE WOCHE SAMSTAG UND AUF VERABREDUNG

ODER  bestellen Sie Ihren Wein in unserem

Webshop

 

Es geht weiter mit der Reihe
"Umsonst & draußen - Kulturpicknick Zersen

Das Programm für Juli und August
Juli:

8.7. 19:00
Isabelle Vanoli & Jürgen Schoormann deutsch / französische Lesung
Antoine de Saint-Exupéry DER KLEINE PRINZ

15.07. 19:00
Vortrag des Landwirts Meier Köpcke zu Ökologischer Landwirtschaft

16.07. 19:00
Chansonabend mit Barbara Ellen Erichsen

Die Sängerin und Schaupielerin Barbara Ellen Erichsen singt und spielt Chansons von Brecht bis Brel. Begleitet wird sie von Christoph Knop am Klavier, an der Gitarre und dem Akkordeon. B.E. Erichsen und C. Knop waren Teil des Trios La Mer, bekannt durch seine Konzerte auf der Insel Wilhelmstein. Einige der Lieder vom Hafen und der See werden sie auch diesmal aus der Seemannskiste holen.
19.7. 19:00
Vortrag Holger Bradt zu Namibia
Seit über dreißig Jahren ist Holger Bradt durch seine Familie mit Namibia verbunden.Der Vortrag soll zum besseren Verständnis dieses wunderschönen Landes beitragen, sowohl Begeisterung für Namibia wecken als auch nützliche Information zum Bereisen bereitstellen .
August:
5.8. 19:00 Uhr
Dipl.Ing.agr. Reinhard Burdinski
Wasser- ein kostbarer Rohstoff

Zu den knappen Ressourcen der Welt gehört das Wasser. Durch die Erwärmung der Lufthülle wird die Verdunstung steigen und Wasser regional unterschiedlich immer weniger verfügbar werden. Für die Agrarwirtschaft in Norddeutschland bringt dies Probleme mit sich. Mancherorts gibt es mehr Dürrephasen im Jahr, andernorts werden heftige Niederschläge zu Überschwemmungen und Erosion führen. Wie können sich Agrarbetriebe darauf einstellen?
Dieser Thematik wird sich Dipl.Ing.agr. Reinhard Burdinski annehmen.
26.8. 18:30 Uhr
Reiner Voß Vortrag zu Stanislaw Lem – Philosoph der Zukunft Zum 100. Geburtstag des „letzten Renaissance-Menschen", „Universalgelehrten" Stanislaw Lem

gab es ein überwältigendes Echo in allen Feuilletons, es war zu erahnen, wie viele Menschen durch
die Bücher des polnischen Autors berührt und beeinflusst wurden. Seine Motivation für das Werk
– die Stellung des Menschen im Kosmos und seine Zukunft – ergibt sich auch aus dem Versuch,
biographische Erfahrungen zu bewältigen: Lem ist Überlebender des Holocaust. Der „Prophet aus einem peripheren Land" fragt beharrlich in seinen Romanen und Essays:
Was ist der Mensch, was macht der Mensch mit seinesgleichen, was macht der Mensch mit der Technik,
was macht die Technik mit dem Menschen, was ist sein Schicksal?
Wir freuen uns auf Euer Kommen
Angelika Kropp & Frank Roehl


Kulturpicknick - Umsonst & Draußen in Zersen

Wir bieten die Kultur, die Stühle und Tischchen.
Alles was verzehrt wird, auch Gläser, Tassen u. ä. bitte selbst mitbringen
- wir machen Picknick.
Anmeldung für die Veranstaltungen unter WEINKROPP@POSTEO.DE  ODER PER TELEFON 05152 6780  IST UNBEDINGT ERFORDERLICH.


Hier geht es schon wieder zum

Webshop


 Und hier ist unser Provence Tip

- die besondere Ferienwohnung: http://chapellestlaurent.com/